Wie geschieht Heilung?

Welche Regulationsmechanismen spielen hierbei eine Rolle?
Was ist schiefgelaufen, wenn wir Beschwerden haben?
Was ist Gesundheit?

Seit 2008 interessiere und beschäftige ich mich mit diesen Fragen und bemühe mich ständig, mein Wissen und Können weiter-zu-entwickeln.

Wenn es Informationen gibt, die Ihre Heilung/Genesung stark beschleunigen können, würde Sie das interessieren?

Alles beginnt mit den richtigen Informationen. Diese bestimmen, wie wir denken und handeln. Deshalb kann ich nur jedem empfehlen, sich rechtzeitig und umfassend zu informieren und dann eigenverantwortlich zu handeln.

Jeder ist selbst verantwortlich für seine Gesundheit!

Bedenken Sie ... wer letztendlich heilt, ist Ihr Körper selbst.
Ihr Körper besteht aus 100 Billionen Zellen, doch pro Sekunde sterben ca. 10 Millionen Zellen ab und werden durch 10 Millionen neue wieder ersetzt. So gesehen ist unser Körper eine riesige Baustelle, an der permanent etwas repariert wird, ohne dass Sie etwas davon spüren. Dieser Vorgang nennt sich Selbstheilung.

Heilung bedeutet Selbstheilung. Sie haben alle Informationen, um zu heilen, in sich.

Gesundheit bedeutet, der Organismus hat die Fähigkeit sich jederzeit zu regulieren. Alles ist in Ordnung! Gesundheit ist, wenn alle Zellen bei Ihnen gut funktionieren und zusammenarbeiten. Ihre Zellen produzieren dann genügend Energie.
Krankheit bedeutet Ihr Körper ist nicht mehr in der Lage alles zu regulieren. Es entsteht eine Regulationsstörung. Es ist nicht alles in Ordnung. Bestimmte Zellen funktionieren unzureichend und erzeugen nicht genügend Energie. Es folgen Beschwerden.

Es gibt viele Krankheiten/Beschwerden, aber nur eine Gesundheit!

Was sind Beschwerden?
Das Empfinden von Beschwerden oder Schmerzen ist eine natürliche Schutz- oder Alarmreaktion des Körpers, und ist biologisch sinnvoll. Sie zeigt an, dass Ihr Körper besser arbeiten will, aber ihm irgendetwas fehlt, um das zu können (Reparatur-/Regenerationsstau).

Was fehlt Ihrem Körper?

Betrachten wir nun Krankheiten aus dem Blickwinkel der Energie, gibt es eigentlich keine Diagnosen und Krankheiten. Fehlt dem Biosystem Energie, kommt es zur Beeinträchtigung seiner Funktion und damit zur Krankheit.

Gesundheit bedeutet 100%ige Energie im Biosystem!

Beschwerden sind immer mit einem Energiedefizit verbunden!

Je besser die Energiegewinnung unserer Zellen ist, umso stabiler ist unsere Gesundheit!!!

Die Diagnose sagt nichts über die Ursache aus!

Um alle Vorgänge bei uns im Körper gut regulieren zu können und um genügend Energie zu produzieren, sind drei Energie-Wirkungsarten/Grundbedingungen lebensnotwendig:

1. Energie, die steuert, regelt und ordnet (abhängig von Informationen)
2. Energie, die bewegt und hält (Statik)
3. Energie, die umgewandelt werden kann

Energie formt, ändert und bewegt Materie!

Dr. Carlo Rubbia (Nobelpreis 1984) berechnete als Naturkonstante das Verhältnis zwischen Materie und der steuernden Energie:
Materie : Energie = 1 : 1.000.000.000 !

Er führt aus: „Wir betrachten gewöhnlich nur die Materie, weil wir sie sehen und anfassen können. Viel wichtiger sind jedoch die Wechselwirkungs-Quanten (Energie), welche die Materie zusammenhalten und deren Struktur bestimmen“.

Unser Körper besteht zu 99,9999 % aus Energie. Anders gesagt: Die Materie ist nichts, die Energie ist alles. Wir beschäftigen uns in der heutigen Medizin nur mit dem 1 Milliardstel Teil der Wirklichkeit. Ist es eigentlich nicht total unsinnig, den Körper auf der materiellen Ebene heilen zu wollen?

Energie formt, ändert und bewegt unsere Zellen.
Die Qualität der Zellen wird durch Energie bestimmt! Information ist eine Energie und bringt Materie in Form. Informationen formen unsere Zellen. Ein Beispiel von Informationsenergie sind unsere Gedanken und Gefühle. Sind diese positiv, dann findet Wachstum in unseren Zellen statt. Unsere Zellen produzieren mehr Energie.

Was können Sie tun, damit Ihre Zellen mehr Energie produzieren?

Ihre Zellen anregen! Die notwendigen Informationen, wie Sie das erreichen können, finden Sie unter Theralogy- und ReSelf-Therapiekonzept und Redater und ReSelf-Werkzeuge.

Jede Zelle in unserem Körper hat die Aufgabe, Energie zu gewinnen. Dazu müssen in einer Zelle Nährstoffe verbrannt werden. Dieser Prozess wird von der Membran und von der DNA einer Zelle gesteuert. Ist diese Zellsteuerung gestört, hat das Auswirkungen auf die Energiegewinnung.
Die erste Voraussetzung, um genügend Energie zu erzeugen, ist, die gestörte Zellsteuerung wieder herzustellen. Wie das funktioniert, finden Sie unter Theralogy-Konzept.

 

Beschwerden haben zu mehr als 80% ihre Ursache in einer gestörten Zellsteuerung.

Eine ursächliche Therapie behandelt immer als erstens die Zellsteuerung!

Nur durch die Linderung der Symptome von Krankheiten erreicht man keine Heilung. Wussten Sie, dass Ihre Heilung durch Schmerzmedikamente verschlechtert wird?

Möchten Sie heilen und wieder gesund werden, oder nur die Symptome unterdrücken?

Jeder Mensch darf selbst bestimmen, welchen Weg er geht.

Heilung heißt, die Gesundheit wiederherstellen, und kann stattfinden, wenn der Körper wieder regulationsfähig ist (d.h. alle Prozesse bei uns im Körper werden gut gesteuert), und dabei genügend Energie erzeugt.


NUR ECHTE HEILUNG SCHENKT GESUNDHEIT!